Kanzlei KMB
 

Monatsinfo

Neue Regelbeträge für den Kindesunterhalt

Ab dem 1. Juli 2005 gelten die folgenden neuen Regelbeträge:

Erste Alterstufe [bis zur Vollendung des 6. Lj.]
Alte Bundesländer: 204,00 € [bisher 199,00 €]
Neue Bundeslänger: 188,00 € [bisher 183,00 €]

 

Zweite Alterstufe [vom 7. bis zur Vollendung des 12. Lj.
Alte Bundesländer: 247,00 € [bisher 241,00 €]
Neue Bundeslänger: 228,00 € [bisher 222,00 €]

 

Dritte Altersstufe [ab dem 13. Lj.]
Alte Bundesländer: 291,00 € [bisher 284,00 €]

 

Die Regelbeträge sind der Maßstab für die Unterhaltsverpflichtung von Eltern gegenüber ihren minderjährigen Kindern. Die Regelbeträge sind mit dem tatsächlichen geschuldeten Unterhaltsbetrag nicht identisch, sie liegen aber der Düsseldorfer und der Berliner Tabelle zugrunde.


Die Steigerung soll dem gestiegenen Bedarf der Kinder gerecht werden und zu einer angemessenen Erhöhung führen, ohne die unterhaltsverpflichteten Eltern zu überfordern. Angeglichen war die Steigerung den Verbraucherpreisen.


Inken Kronenbitter
Juni 2005
Neue Bundeslänger: 269,00 € [bisher 262,00 €]


Familienrecht - 01.06.2005

© 2007-2013 by KMB | Login